Was ist Vitamin C und wie kann es meiner Haut zugute kommen?

Der Samstag, 4. April 2020, markiert das jährliche Datum des Nationalen Vitamin C-Tages. Nicht mehr nur als Zutat bekannt, wenn wir uns heruntergekommen oder eher träge fühlen. Vitamin C AKA Ascorbinsäure oder L-Ascorbinsäure ist in der Tat ein dezenter antioxidativer Hautverstärker, der in der Lage ist, Tonnen Hautschutz einzupacken.

Vitamin C, dessen wahre Hautvorteile oft übersehen werden, verdient von ganzem Herzen viel mehr Anerkennung, als es selten hier zu finden ist.

Wofür ist Vitamin C gut?

Ermutigende Ausstrahlung 

Einer der bekanntesten Hautvorteile von Vitamin C fällt unter die Kategorie der Aufhellung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Vitamin C eine milde Peeling-Wirkung auf die Haut hat, die in der Lage ist, über die Zeit einen strahlenderen Teint zu erzielen.  

Steigerung der Kollagenproduktion 

Eine weitere interessante Tatsache bei der Verwendung von Vitamin C in der Hautpflege ist, dass Vitamin C den Kollagenspiegel steigern und die Haut straffer und praller machen kann. Kollagen kommt im Allgemeinen auf natürliche Weise in der gesamten Haut vor und spielt eine große Rolle bei der Stärkung, indem es die Elastizität und die Feuchtigkeit erhöht. Ab dem 25. Lebensjahr beginnt der Kollagenspiegel jedoch abzunehmen, wodurch die Haut zu vorzeitigem Altern neigt. Deshalb ist es wichtig, den Kollagenverlust zu unterstützen. Mit Vitamin C als perfekter Lösung ist es auch ein vollwertiger Anti-Aging-Wirkstoff. 

Schutz vor freien Radikalen 

Es wurde auch festgestellt, dass Vitamin C aufgrund seines antioxidativen Schutzes einen Schutz gegen Umweltdefekte wie Umweltverschmutzung, UV-Schäden und blaues Licht bietet. Ein Muss Element in Ihrem Feuchtigkeitscreme wenn Sie in einer Stadt leben oder pendeln oder regelmäßig Blaulichtgeräte verwenden.

Wie kann ich meiner Routine Vitamin C hinzufügen? 

Vitamin C kann durch tägliche Nahrungsergänzungsmittel und auch durch direkte Anwendung in eine Routine aufgenommen werden Hautpflege. Wenn Sie Hautpflegeprodukte verwenden, die Vitamin C enthalten, ist es erwähnenswert, dass Vitamin C eine sehr kurze Haltbarkeit hat. Wenn Sie daher Vitamin C-Hautpflege verwenden, wenden Sie Ihre Produkte regelmäßig an, um das maximale Potenzial aus ihnen herauszuholen. Ein weiterer Tipp ist, dass Sie Vitamin C-Produkte an einem dunklen Ort aufbewahren und von der Fensterbank des Badezimmers fernhalten, um die darin enthaltenen Inhaltsstoffe zu erhalten. 

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Vitamin C auf meiner Haut zu verwenden?  

Wenn es darum geht, Vitamin C auf Ihre Haut aufzutragen, gibt es nicht unbedingt einen richtigen oder falschen Zeitpunkt. Aufgrund der Vorteile von freien Radikalen, die Vitamin C bietet und die dazu beitragen kann, die Zeichen des Alterns zu verlangsamen, würden einige argumentieren, dass es etwas bevorzugter ist, Vitamin C morgens als abends anzuwenden, um sicherzustellen, dass Sie den maximalen Nutzen behalten. 

Es hängt jedoch mehr vom Grund ab, warum Sie Vitamin C verwenden, ob es gegen stumpfe Haut, einen ungleichmäßigen Hautton, Anti-Aging- oder Schutz vor freien Radikalen und dem darin enthaltenen Vitamin C-Gehalt wirkt. 

Worte: Stephanie Orr 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert