Die Hautpflege zum Valentinstag, die Sie in Ihrem Leben brauchen

Da der Valentinstag gleich um die Ecke ist, liegt der Schwerpunkt auf der Verwöhnung vor dem V-Day im Vorfeld des großen Tages, um sicherzustellen, dass Sie sich absolut gut fühlen und gut aussehen.  

Egal, ob Sie das Datum Ihrer Träume geplant haben oder eine Galentiner Nacht oder eine gemütliche Nacht für sich haben, wir haben drei Valentinstagspakete zusammengestellt, die alles enthalten, was Sie für eine lebendige V-Day-Haut und die meisten benötigen wichtig Selbstpflege Tore. 

Rosenritual 

Zuerst haben wir die Rosenritual-Kit Das ist alles und mehr, besonders wenn Sie an empfindlicher Haut, Entzündungen leiden oder wenn Sie nur Rosen lieben, ist dies Ihre Berufung! Dieses Paket besteht aus sanften, aber bahnbrechenden Inhaltsstoffen für die Hautpflege und vereint das ultimative Regime. Kombinieren Sie das Rose Gommage Peeling Gel, den Rose Toner und die Rose Hydroglow Cream für die Haut, die ein Peeling, Feuchtigkeit und einen umfassenden Glanz erfordert. 

Günstiges Datum 

Egal, ob Sie ein erstes Date, ein billiges Date oder eine Verabredungsnacht haben, manchmal müssen Sie die Dinge reduzieren, insbesondere wenn der Valentinstag gegen Mitte des Monats ist. Beseitigen Sie unnötige Kosten und gehen Sie mit dem auf die Bedürfnisse Ihrer Haut ein Günstiges Datum Bündel, das die kombiniert Rose Travel Gommage, Rose Gold Sheet Mask und Lip Mask für strahlend glasige Haut, die jeden auffallen wird. 

Lassen Sie uns Skintimate bekommen 

Last but not least haben wir unser Lieblingsbündel von allen. Wenn Sie auf der Suche nach etwas sind, das Ihre Haut, Haare und Lippen verwöhnt, haben wir das perfekte Paket aller Pakete für Sie. Holen Sie sich Skintimate in mehr als einer Hinsicht mit dem Lassen Sie uns Skintimate bekommen Das Paket enthält die Crystal Glow Hydroglow-Augenmaske, die Kokosnuss- und Argan-Haarmaske, den Rosenblüten-Gelee-Toner, das Rose Gommage-Peeling-Gel und die Lippenmaske für die verträumteste Vorbereitung auf die Verabredung. 

Worte: Stephanie Orr

 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert